Demenzbeauftragte

Ein Krankenhausaufenthalt ist für viele Menschen schwierig und eine Ausnahmesituation. Das gilt erst recht für demenzkranke Menschen: täglich mehrfacher Wechsel des Krankenhauspersonals, Wechsel der Zimmernachbarn sowie unterschiedlichste Untersuchungen. Diese Belastungen kann ein demenzkranker Mensch meist nicht gut bewältigen. 
Deshalb gibt es am Klinikum Ansbach die Demenzbeauftragten. Ihr Ziel ist es, den Krankenhausaufenthalt für den Patienten, aber auch für seine Angehörige leichter und angenehmer
zu gestalten.

Das Leistungsangebot umfasst:

  • Beratung zum Thema Demenz
  • Beschäftigungsmöglichkeiten und Orientierungshilfen für den demenzkranken Patienten
  • liebevolle pflegerische Betreuung
  • ehrenamtliche Helfer im Klinikum Ansbach (Engel in Blau)
  • enge Zusammenarbeit mit Pflegeüberleitung und Sozialdienst

Hier können Sie unseren Flyer mit weiteren Informationen herunterladen.