Pflegeexpertin für Brusterkrankungen

Die Pflegeexpertin für Brusterkrankungen (breast care nurse) ist das Bindeglied zwischen den Patientinnen, Angehörigen, Ärzten, dem Pflegepersonal und allen an der Behandlung einer Brustkrebspatientin beteiligten Personen, angefangen von der Diagnosestellung bis unmittelbar nach einem operativen Eingriff. In dieser Funktion nimmt sie Kontakt zu den Frauen auf und bietet ihre Hilfe an.

Sie ist Ansprechpartnerin für alle unmittelbar und mittelbar mit der Krebserkrankung zusammenhängenden Fragen, die sowohl medizinische Aspekte als auch sozialrechtliche Aspekte und Themen der gesunden Lebensführung betreffen.

Wenn die stationäre Behandlung abgeschlossen ist, beginnt für die Patientin die Phase der Nachsorge. Neben der medizinischen Nachsorge gehört auch – auf Wunsch der Patientin – die psychische und soziale Unterstützung dazu. Diese Betreuung bietet sie der Patientin möglichst individuell und umfassend an und vermittelt gegebenenfalls an weitere Ansprechpartner.