Sozialdienst

Die Mitarbeiter des Sozialdienstes helfen Ihnen, die weitere Versorgung zu Hause zu planen. Sie unterstützen Sie bei der Beantragung eines Schwerbehindertenausweises oder einer Anschlussheilbehandlung.

Einleitung von Rehabilitationsmaßnahmen

  • stationäre / teilstationäre Rehabilitation
  • geriatrische Rehabilitation (GRB)
  • neurologische Frührehabilitation

Sozialrechtliche Beratung
bei Fragen zu Leistungen der Kranken-. Pflege-, Unfall- und Rentenversicherung, zum Schwerbehindertenrecht, zur Grundsicherung und Sozialhilfe

Beratung in sozialen Notlagen

  • bei Arbeitslosigkeit
  • bei Wohnungslosigkeit
  • bei finanziellen Schwierigkeiten

Beratung
bei Fragen zu Betreuung, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Beratung und Hilfe für die Lebensgestaltung nach dem Krankenhausaufenthalt

  • Hilfen bei der Führung des Haushaltes oder bei der Betreuung der Kinder
  • Information über Selbsthilfegruppen oder Beratungsdienste (Lebenskrisen, Sucht etc.)

Enge Zusammenarbeit mit der Pflegeüberleitung

Hier finden Sie unseren Flyer zum Herunterladen.