Trauerbegleitung

Unsere Klinik für Palliativmedizin bietet eine Trauerbebegleitung für die Angehörigen verstorbener Patienten an.

Das Gespräch im Rahmen der Trauerbegleitung kann ein hilfreicher Schritt sein, den Verlust eines geliebten Menschen zu bewältigen und zu akzeptieren, um allmählich zu lernen, mit dem Verlust leben zu können und schließlich wieder etwas Lebensfreude zurückzugewinnen. Für den individuellen Trauerprozess gibt es keine festgelegte Dauer.

Unsere Trauerberaterinnen Ingrid Freund und Tanja Stöckl sind langjährige Mitarbeiterinnen des Klinikums und wurden an der Hospizakademie
Nürnberg zur Trauerberaterin/-begleiterin nach RTB (Ressourcenorientierte
Trauerberatung) ausgebildet. Sie möchten Sie in Gruppengesprächen in Ihrem Trauerprozess begleiten und unterstützen.

Einmal monatlich laden wir herzlich ein zu unserem Trauercafé. Es findet jeweils am letzten Donnerstag im Monat von 17:30 bis 19:00 Uhr im Wohnzimmer der Palliativstation statt. Weitere Informationen finden Sie hier zum Herunterladen