Hämatologie / Onkologie

Die Abteilung Hämatologie und Onkologie am Klinikum Ansbach bietet in Kooperation mit den anderen Bereichen und Kliniken des ANregiomed Verbundes eine umfassende Diagnostik und Therapie des gesamten Spektrums an Tumor- und hämatologischen  Erkrankungen an.

Diese Abteilung steht unter der fachlichen Leitung von Professor Dr. med. H. Einsele, Direktor der Medizinischen Klinik und Poliklinik II des Universitätsklinikums Würzburg mit Vertretung vor Ort durch Privatdozent Dr. med. Werner Heinz. Durch diese hervorgehobene Kooperation und Konstellation steht Ihnen nicht nur ein breites Spektrum an therapeutischen und diagnostischen Möglichkeiten zur Verfügung, sondern auch ein früher Zugang zu neuen und innovativen Behandlungsmethoden und ein umfassende Fachkompetenz. Am Klinikum Ansbach stehen Ihnen Priv.-Doz. Dr. med. Werner J. Heinz und Herr Priv.-Doz. Dr. med.Nimrod Schwella als Fachärzte für Hämatologie und internistische Onkologie zur Verfügung.

Der Bereich der Hämatologie umfasst als Zweig der Inneren Medizin die gutartigen und bösartigen Erkrankungen des Blutes wie z. B. Anämien (Blutarmut), Leukämien (Blutkrebs) und Lymphome (Lymphdrüsenkrebs). Bei der Onkologie handelt es sich um das Teilgebiet der Inneren Medizin, welches sich den bösartigen Tumorerkrankungen der soliden Organe widmet.

Die Abteilung für Hämatologie/Onkologie, das Onkologische Zentrum, das MVZ für Strahlentherapie und die Klinik für Palliativmedizin im ANregiomed Verbund befinden sich am Standort des Klinikums Ansbach. Hier arbeiten wir in einem kompetenten, multiprofessionellen Team aus Ärzten, Pflegepersonal, Psychoonkologen und Therapeuten. Jeder Patient mit einer malignen, d.h. bösartigen, Erkrankung, wird in einer der wöchentlich stattfindenden interdisziplinären Tumorkonferenzen besprochen. Hierdurch wird die Behandlung eines jeden Patienten individuell nach aktuellem Stand der medizinischen Wissenschaft sichergestellt.

Gemeinsam bemühen wir uns, Ihnen ein Höchstmaß an Behandlungsqualität zukommen zu lassen. Auch die aktiven Mitgliedschaften in Fachgesellschaften sorgen für einen steten Wissensaustausch, der unseren Patienten zugutekommt.

Hier finden Sie unseren Flyer zum Download