Was sollten Sie mitbringen?

  • Einweisung Ihres behandelnden Arztes (außer bei Notfall und Entbindung)
  • gültige Versichertenkarte
  • als Privatpatient Ihre Versichertendaten und Kostenübernahmeerklärung
  • Untersuchungsbefunde des Hausarztes (Röntgen, EKG, Laborwerte etc.), soweit vorhanden
  • Medikamentenplan und die regelmäßig eingenommenen Medikamente
  • Falls Sie über einen der folgenden Pässe verfügen: Allergiepass, Herzschrittmacherpass, Marcumarpass, Mutterpass, Prothesenpass, Röntgenpass
  • Unterlagen der Sozialstation bei bestehender Pflege
  • Ggf. Patientenverfügung
  • Bademantel
  • Schlafanzug / Nachthemd und bequeme Kleidung
  • Persönliche Hygieneartikel
  • Wäsche, Handtücher, Waschlappen, Behälter für Zahnprothese (mit Ihrem Namen beschriftet)
  • Tagesbekleidung, Bade- oder Hausschuhe
  • Kleingeld
  • Lesestoff, Lesebrille
  • Briefpapier, Schreibutensilien, Adressbuch
  • Ggf. persönliche Hilfsmittel wie Hörgerät, Prothesen, Gehstützen, Rollator, Rollstuhl

Merkblatt "Gut vorbereitet ins Krankenhaus"