Labor

Das Zentrallabor steht unter der Leitung des Chefarztes für Innere Medizin Dr. Schöniger. Es ist für alle Fachrichtungen des Standorts Dinkelsbühl wie die Innere und Chirurgische Abteilung, Gynäkologie und HNO tätig und steht damit sämtlichen stationären und ambulanten Patienten zur Verfügung.

Hier werden umfangreiche Laboruntersuchungen im Bereich der klinischen Chemie und  Hämatologie einschließlich der Transfusionsserologie, die für die akute Patientenversorgung notwendig ist, selbst durchgeführt. Neben den üblichen Basisbefunden werden zahlreiche Spezialparameter wie Schilddrüsenhormonwerte, Medikamentenspiegel und Tumormarker im Blut bestimmt. Außerdem werden Urin- und Liquorproben analysiert, sowie der Nachweis von multiresistenten Keimen auf Selektivnährmedien durchgeführt.

Das Zentrallabor gewährleistet somit, dass auf der Grundlage der Untersuchungsergebnisse flexibel und schnell auf bestimmte Krankheitserscheinungen reagiert werden kann. Davon hängt nicht zuletzt auch der therapeutische Erfolg des Gesundungsprozesses unserer Patienten ab. Die Zuverlässigkeit der Untersuchungsergebnisse wird durch moderne Geräte und Analysenautomaten mit EDV-Verarbeitung sowie durch Anwendung interner und externer Qualitätskontrollen gewährleistet.
Es werden jährlich insgesamt rund 380 000 Laborparameter bestimmt, die sich auf gut 100 verschiedene Einzeluntersuchungen verteilen.

Ein Labor, welches rund um die Uhr mit erfahrenem Fachpersonal arbeitet, trägt dem Anspruch Rechnung, dass zum Teil lebensrettende Sofortmaßnahmen und operative Eingriffe ohne Zeitverzug durchgeführt werden können.