Abnehmkurse in den ANregiomed-Kliniken starten

„ICH nehme ab“ – und zwar auf Dauer!

ANregiomed-Kliniken bieten neue Abnehmkurse an.

Das Abnehmprogramm „ICH nehme ab“ beruht auf einem Konzept der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) und wurde 2005 vom Verbrauchermagazin Öko-Test mit „sehr gut“ benotet. Ab März werden die Kurse im Klinikum Ansbach und in den Kliniken Dinkelsbühl und Rothenburg angeboten.

„Was kann ich ändern, damit ich mich wohler fühle und abnehme?“, so lautet die zentrale Frage des Abnehmprogramms. Das Trainingsprogramm liefert kein spektakuläres Diätkonzept, bei dem die Pfunde nur so purzeln. Es dient vielmehr einer schrittweisen Umstellung des Ernährungsverhaltens und dem damit verbundenen Gewichtsverlust. Oberstes Ziel ist die dauerhafte Gewichtsreduzierung und damit ein Plus für die Gesundheit. Unter der Anleitung von Diätassistentinnen aus den Kliniken setzt das Programm neueste wissenschaftliche Erkenntnisse um, baut auf langjährige praktische Erfahrungen auf und verbindet Ernährungsumstellung mit Bewegung und Entspannung.

Jeder Kurs besteht aus 10 Einheiten von jeweils 90 Minuten, die Gebühr beträgt 180 Euro pro Kurs, für 35,00 Euro gibt es dazu noch einen Ordner mit hilfreichen Unterlagen für den Gebrauch im Alltag. Eine anteilige Kostenübernahme durch die Krankenkasse ist unter Umständen möglich. Annette Bayha, Leitende Diätassistentin und Koordinatorin der Kursreihe, empfiehlt, diese Frage im Einzelfall mit der Krankenkasse zu klären.

 

Terminplan:

Die Kurse finden an allen Standorten von 11. März bis 13. Mai jeden Dienstag Abend statt. Die Anmeldung ist unter den u. g. Kontaktdaten bis 27. Februar möglich.

Klinikum Ansbach, Escherichstr. 1: 18:00 Uhr-19:30 Uhr.

Anmeldung unter christine.zippel@klinikum-ansbach.de oder Tel. 0981 484-32295.

Klinik Dinkelsbühl, Crailsheimer Str. 6: 18:00 Uhr-19:30 Uhr.

Anmeldung unter c.gaab@vkla.de oder Tel. 09851 91-255

Klinik Rothenburg, Ansbacher Str. 131: 19:30 Uhr- 21:00 Uhr.

Anmeldung unter s.krueger@vkla.de oder 09861 707-448

 

Hier können Sie den Flyer mit allen Infos herunterladen.