Kurzzeitpflege

Pflege auf Zeit / Urlaub von zu Hause / Unterstützung nach einem Krankenhausaufenthalt

Liebevolle Pflege und Betreuung in der sicheren Umgebung einer Praxisklinik bietet Ihnen der Landkreis Ansbach in einem eigens dafür gestalteten Bereich an. Pflegebedürftige aller Pflegegrade können hier für einige Tage oder Wochen einziehen und werden in schönem Ambiente professionell gepflegt. Aber auch ohne vorhandene Pflegegrade sind Sie herzlich willkommen.

Hier können Sie unseren Flyer herunterladen. 


In guten Händen

Ziel der Kurzzeitpflege ist es, die Selbstständigkeit und Mobilität der Senioren zu fördern und sie wieder auf das Leben zuhause vorzubereiten. Dabei zeigt die Erfahrung: Je früher Pflegebedürftige diese Möglichkeit wahrnehmen,
desto besser sind die Erfolge. So kommt es, dass viele, die Kurzzeitpflege in Anspruch nehmen, letztendlich länger zuhause wohnen bleiben können.
Kurzzeitpflege und Verhinderungspflege zielen auch darauf ab, pflegende Angehörige zeitweise von den pflegerischen Aufgaben zu entlasten.

Sie bietet sich an, 

  • wenn ein Krankenhausaufenthalt vermieden oder verkürzt werden kann,

  • um die Zeit bis zur Reha zu überbrücken,
  • wenn nach einer OP das Alleinleben noch nicht gleich wieder möglich ist,
  • wenn die Pflegeperson durch Krankheit oder Urlaub ausfällt,
  • wenn die häusliche Pflege noch organisiert werden muss,
  • wenn Sie einige schöne und betreute Tage „Urlaub“ machen möchten.

 

Die Kurzzeitpflegegäste können sich auf kompetente Pflege und Betreuung rund um die Uhr verlassen. Alle notwendigen Leistungen der Grundpflege, der medizinischen Pflege und der sozialen Betreuung sind in den Leistungen des Pflege- und Versorgungskonzepts unserer Kurzzeitpflege inbegriffen. Die Pflege wird gemeinsam mit den Gästen unter Einbeziehung der Angehörigen abgestimmt und geplant.

Die Kosten für den Pflegeaufwand der Kurzzeitpflege übernehmen die Pflegekassen für maximal vier Wochen im Kalenderjahr. In besonderen Fällen kann der Aufenthalt durch Inanspruchnahme der Verhinderungspflege um weitere vier Wochen verlängert werden.

Natürlich sind auch Selbstzahler in der ANregiomed-Kurzzeitpflegeeinrichtung in der Praxisklinik Feuchtwangen immer herzlich willkommen.

 

Ein Ort zum Wohlfühlen

Der wohnlich gestaltete Kurzzeit- und Tagespflegebereich mit Blick auf die historische Altstadt Feuchtwangens zeichnet sich durch Wärme und viel Helligkeit aus. 24 Pflegeplätze in 12 gemütlichen Doppelzimmern bieten Komfort und Sicherheit:
Moderne Pflegebetten, ein eigenes Bad/WC, Radio, TV- und Telefonanschluss sind in jedem Zimmer vorhanden.
Auf Wunsch können auch Einzelzimmer gebucht werden.

Gemütliche Sitznischen, ein Ruheraum mit elektisch verstellbaren Liegesesseln und ein Balkon sorgen dafür, dass sich die Gäste rundum wohlfühlen. Im schönen Speise- und Aufenthaltsraum serviert die hauseigene Küche täglich frisch
zubereitete Speisen. Auch ärztlich verordnete Diäten werden angereicht. Die Cafeteria in Erdgeschoss der Praxisklinik lädt zum gemütlichen Verweilen ein.

 Gemütliche Räumlichkeiten der Kurzzeitpflege laden zum Verweilen ein

Jeden Tag neu erleben

Den Gästen in der Kurzzeitpflege wird immer etwas geboten. Speziell geschultes Fachpersonal fördert individuell und in Gruppen die Alltagsfähigkeiten der uns anvertrauten Menschen.

Neben Gedächtnistraining und kreativem Gestalten finden auch Spielerunden, Spaziergänge und Aktivitäten zur Sinnesanregung wie Musik, Kochen und Backen statt. Hinzu kommen regelmäßig hauseigene Gottesdienste. In Zusammenarbeit mit einer ortsansässigen Praxis können wir wöchentlich zweimal Woche Physiotherapie anbieten.

In der Praxisklinik finden Sie neben mehreren Facharztpraxen außerdem eine ergotherapeutische Praxis sowie eine Praxis für Podologie. Natürlich sind auch Ihre persönlichen Therapeuten zum Hausbesuch jederzeit willkommen. Für die ärztliche Betreuung ist auch während des Aufenthaltes in der Kurzzeitpflege der Hausarzt zuständig.

Träger der Kurzzeitpflegeeinrichtung ist ANregiomed, der kommunale Gesundheitsdienstleiter in Westmittelfranken.

Auf einen Blick:

  • Kurzzeitpflege kann eine Überbrückung nach einem Krankenhausaufenthalt (z. B. nach einer Operation) sein, bis das Alleinleben oder die Versorgung zuhause wieder möglich ist.

  • Kurzzeitpflege kann pflegende Angehörige zeitweise von den pflegerischen Aufgaben entlasten, z. B. wenn die Pflegeperson durch Krankheit oder Urlaub ausfällt (sog. Verhinderungspflege).
  • Kurzzeitpflege fördert die Selbstständigkeit der Kurzzeitgäste und bereitet sie auf das Leben zuhause vor.
  • Grundpflege, medizinische Pflege und soziale Betreuung sind in der Kurzzeitpflege der Praxisklinik Feuchtwangen inbegriffen.
  • Ergänzend zur Kurzzeitpflege stehen drei Plätze in der Tagespflege zur Verfügung.
  • Die Kosten für den Pflegeaufwand übernehmen die Pflegekassen für maximal vier Wochen im Kalenderjahr, ggf. weitere vier Wochen durch Inanspruchnahme von Verhinderungspflege (siehe oben).