Neurochirurgie

Das Fach Neurochirurgie wird in der Klinik durch zwei Fachärzte vertreten.

Schwerpunkt der Neurochirurgie an der Klinik in Rothenburg ist die  Behandlung von Erkrankungen der gesamten Wirbelsäule, d.h. Operationen an den Bandscheiben, bei Enge im Wirbelkanal, bei Instabilitäten oder anderen Verschleißerscheinungen.

Nach eingehender Beratung des häufig schmerzgeplagten Patienten während der Sprechstunden wird je nach Einzelfall gewissenhaft darüber befunden, ob für den Patienten eine Operation notwendig, sinnvoll, erfolgversprechend und empfehlenswert ist.
Sprechstunde Dr. Heinze   Sprechstunde Dr. Popp

Welche neurochirurgischen Operationen in Rothenburg durchgeführt werden, können Sie dem dargestellten Leistungsspektrum entnehmen.

Im Juni 2018 wurde die Wirbelsäuleneinrichtung Rothenburg mit dem Zertifikat Level III der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft ausgezeichnet. Dies dokumentiert die hohe Behandlungsqualität und beinhaltet die Eingabe aller Operationen in das Deutsche Wirbelsäulenregister und in nationale Hygieneüberwachungsdateien. Somit werden streng die Verwendung von Implantaten, das Auftreten von Komplikationen, die Eingriffsschwere und die standardisierten Abläufe in der Klinik dokumentiert.