Dr. Thomas Leimbach leitet Gastroenterologie am ANregiomed-Klinikum Ansbach

Der neue Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie und Diabetologie am Klinikum Ansbach heißt Dr. Thomas Leimbach. Der 42-Jährige war zuletzt Oberarzt der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und gastroenterologische Onkologie in der München Klinik Bogenhausen. „Mit Herrn Dr. Leimbach konnten wir eine weitere vakante Chefarztposition am Klinikum Ansbach hochqualifiziert wieder besetzen“, erklärt ANregiomed-Vorstand Dr. Gerhard M. Sontheimer.

In seiner letzten Position war Dr. Leimbach hauptverantwortlich für die interventionelle Endoskopie und leitete die Abteilung für abdominelle Sonographie. Darüber hinaus liegen seine klinischen Schwerpunkte bei der Behandlung von Erkrankungen der Leber und der Chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen sowie im Bereich der gastroenterologischen Krebserkrankungen. „Ich bin sehr positiv aufgenommen worden und freue mich, den Bereich Gastroenterologie am ANregiomed-Klinikum Ansbach zusammen mit meinem Team und den niedergelassenen Kollegen in der Region zu stärken und auszubauen“, berichtet der Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie mit den Zusatzbezeichnungen Diabetologie und Notfallmedizin. Dr. Thomas Leimbach ist verheiratet und hat zwei Kinder.


Dr. Thomas Leimbach (untere Reihe, Mitte) ist neuer Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie und Diabetologie am Klinikum Ansbach.